Sie haben Fragen? Wir beraten Sie.    +41 52 317 00 44

Wärmepumpenboiler oder Solar

Wärmepumpenboiler oder Solar

Wärmepumpenboiler oder Solar – auf welche Weise am besten Wärme erzeugen?

Sobald Sie zu Hause das Warmwasser aufdrehen, geht dies auf das Konto der Energiekosten. Wärmepumpenboiler überzeugen hinsichtlich Komfort und Ökologie. Sie sind einfach zu installieren und bedienen. Des Weiteren sparen sie Energie und somit Kosten ein. Aber auch die Sonnenenergie wird immer attraktiver. Wärmepumpenboiler oder Solar? Fakt ist, dass dies zwei Heizsysteme sind, die sich nicht ausschliessen. Im Gegenteil, sie ergänzen sich gut. 

Für private Haushalte wird es immer attraktiver Energie aus der Umgebung zu nutzen. So liefern Umgebungsluft, Erdreich und Grundwasser ausreichend Wärmeenergie, um das zu Hause zu beheizen. Die Wärmepumpe verarbeitet diese Energie und macht sie nutzbar. Denn die Wärmepumpe entzieht dem Raum mittels elektrischer Energie die Wärme. Und pumpt diese Aussenluft auf ein höheres Temperaturniveau.

Solaranlagen, Solartechniken zur Warmwasseraufbereitung oder als Unterstützung zur Heizung erfreuen sich aus verschiedenen Gründen immer hoher Beliebtheit. Zum Teil kann die notwendige elektrische Energie für den Wärmepumpenboiler mittels Solartechnik erzeugt werden. Somit schliesst sich der Kreislauf. Hier erfahren Sie, wie Sie die Kraft der Sonne auch für sich nutzen können.

Warmwasseraufbereitung mit Wärmepumpenboiler oder Solar – am besten in Kombination

Haben Sie bereits einen Wärmeboiler zu Hause? Insbesondere die neueren Modelle sind flexibel und können mit einem Solarsystem verknüpft werden. So ist es heute mit kleinen Massnahmen möglich, dass sich die Wärmepumpe automatisch einschaltet, wenn ein Überschuss an Solarstrom besteht.

Infolgedessen entsteht, gemeinsam mit einer Photovoltaikanlage, eine ideale Kombination für maximale Energieeffizienz. Gleichfalls sind Sie unabhängiger von der herkömmlichen Energieversorgung. Die gewonnene Solarenergie ist zu 100% regenerativ.

Kostenersparnis mit einer Kombination aus beiden Systemen

Eine Kombination aus Wärmepumpe und Solar ist eine sinnvolle und wirtschaftlich lohnende Lösung. Schliesslich beträgt die Ersparnis, bei einer Kombination von Solar und Wärmeboiler in einem gut isolierten Haus, über 30 Prozent.

Allerdings kann man nicht rund um die Uhr Solarenergie nutzen. Nachts zum Beispiel wird keine Energie erzeugt. Damit ist der Verbrauch eine ständige Mischung aus Netz- und Solarstrom.

Sie möchten mehr über Kombinationsmöglichkeiten von Wärmepumpe und Photovoltaik erfahren? Wir machen Ihnen gerne eine unverbindliche Offerte. Statt Solar, stehen Sie vor der Entscheidung, ob ein Wärmepumpenboiler oder Elektroboiler das Passende für Sie ist? Kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie gerne, welche Option für Sie am relevantesten ist.

Wir stehen für eine kompetente und professionelle Beratung.
Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.